Wavepurity Adventskalender

Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen. Hier warten 24 kleine Tipps und Tricks auf Sie, die Ihnen den Umgang mit der Software WavePurity erleichtern und Ihnen kleine Ratschläge zum Thema Audiorestauration geben.

19. Dezember 2017
Arbeiten mit einem Skript in WavePurity Professional.

Die Version WavePurity Professional besitzt eine spezielle Programmierschnittstelle für Skripte.

Mit Hilfe des Tools "WavePurity Script Editor" können Sie selbst kleine Skripte zur Ausführung immer wiederkehrender Arbeitsschritte schreiben und diese dann ausführen lassen.

Beispiel für ein solches Skript:

  open
load t:audiodatei.wav
edit
edit select 00:10.000 00:30.000
save t: emp.wav
edit 0
load t: emp.wav
edit
edit select all
edit process filter fftnoise
save t: emp2.wav
edit 0
close

Dieses Skript öffnet als erstes WavePurity, lädt dann die Datei "audiodatei.wav" und öffnet den Editor. Danach wird ein Abschnitt 00:10 bis 00:30 markiert und als "temp.wav" abgespeichert. Im nächsten Schritt wird "temp.wav" in den Editor geladen und das Filter "fftnoise" (FFT Rauschminderung) angewendet. Am Ende wird das Ergebnis als "temp2.wav" gespeichert.

Eine genaue Beschreibung der verfügbaren Kommandos finden Sie in der Programmhilfe unter "Funktionen und Optionen" + "Remote Control Interface - WavePurity Scripts".

Viele Grüße
Ulf Schönherr
WavePurity Team